2023-05-17 CDU völlig im (bunten) Eimer

Was stimmt bei denen nicht ? Klimapostel Merz fehlt im Bild. Das Buhlen um egozentrische laute Randgruppen ist schier unerträglich. Christlich ? Schöpfung ? Familie ? Totale Fehlanzeige.

 

Sehen, Staunen, besser Wählen.

 

Gestern war erst das:

und der neuerliche KlimaPostel ist auch schon etwas länger unterwegs:

 

 

2023-03-25 AutoKorso Siegen (25), immer samstags

Kaffee & Kinderautosprühen 13h, 1. Runde 14h ab Bismarckplatz. Wir fahren für (Impf)-Freiheit, frieren nicht für die Regierung & wollen keinen Krieg. Wohlstand statt Haltung & Propaganda.

aktualisierte Töne Nr. IV:

 

 

 

hier geht`s zu den Videos vom letzten AutoKorso Siegen (Nr. 24):

und von hier aus geht`s dann weiter:

 

2023-01-09 Kinder(Ärzte)Horrorhaus in Siegen

Unser Knirps war heute zum letzten Mal in diesem Haus voller Psychoterror gegen Kinder. Kind=Gefahr-Plakate überall, Dame im Aufzug in Panik, weil ein Kind kommt. Grausam.

Nachtrag aufgrund Nachfragen:
Das Horrorhaus befindet sich in der Koblenzer Straße in Siegen, IHK in der Nähe.

 

Ganz offensichtlich verändert dieses Haus mithin das bedrohlich gestaltete Umfeld die Menschen im Gebäude. Es sind die gleichen Menschen, die als Patienten bzw. Begleiter/Eltern mit der Panik mitspielen UND diese teilweise selbst schüren. Die Gleichen, die danach in der nahegelegenen Citygalerie, aller akuter Lebensgefahr zum Trotz, bei vielfacher Personendichte, ohne Maske oder Lappen oder Test, lustig-lustig shoppen gehen, sofern noch Geld dazu da ist.

Was tut Ihr unseren Kindern an !?

Unser Junge besucht fortan einen regulären, vernünftigen xx-arzt. Ja, die gibt es, und wie es die gibt. Mit einem Kind heute immer noch, im Jahr 2023, ein solch lebensfremdes Szenario zu betreten, ist unverantwortlicher denn je. Das Leben ist so wertvoll, ist so lebenswert und ist so schön, auch wenn Lauterbach und die Grünen uns täglich anders belehren möchten.

Schöpfung kann man nicht verbieten.

Als jene Dame vor unserem Sohn gestikulierend zurückschreckte, als er den Aufzug erstürmen wollte, sagten wir ihm “komm lieber wieder raus, die Frau hat große Angst”. Wir haben ihm danach nicht irgendwelchen Unsinn versucht zu erklären, sondern versucht zu vermitteln, dass einige Mitmenschen nichts dafür können, dass sie Verstand und Empathie verloren haben. Dass es unsere eigene Regierung ist, die die Menschen täglich und über alle Kanäle mit Panik bespielt, würde er (noch) nicht verstehen.

 

Am Ende siegt die Wahrheit.

 

2022-05-04 Heute 19:00 Uhr für Russland-Deutsche im Sieger-/Sauerland

Heute Abend 19:00 Uhr Zoom-Meeting für Russland-Deutsche im Sieger-/Sauerland, ich freue mich in Deutsch ein Grußwort sprechen zu dürfen, mein Russischer Wortschatz ist leider doch sehr begrenzt.

Thema: Тема: ситуация в Германии и как правильно подготовиться к новой волне
Uhrzeit: 4.Mai.2022 07:00 PM Amsterdam, Berlin, Rom, Stockholm, Wien

Zoom-Meeting beitreten
https://us04web.zoom.us/j/74035113991?pwd=tNoX7ShexIA9jUzDORC53s_T_4b217.1

Meeting-ID: 740 3511 3991
Kenncode: Fqd6qT

 

 

2022-02-26 Autokorso Siegen (04)

Wie immer Start vom Bismarckplatz 11:00 Uhr, „Auffädeln“ ab 10:15 Uhr. Wir fahren mindestens so lange, bis die Versammlungsfreiheit nach Artikel 8 GG wiederhergestellt ist.

Den besten Überblick, was am Samstag zum vierten Mal passiert, gibt es hier, bitte die 3 Videos anschauen:

 

 

 

2021-12-26 | 58 Kinder in Siegen beim Weihnachtsmann

Normalität in dieser kaputten Welt, lappenfrei und ungetestet, ordentlich angemeldet. Das ist alles möglich, man muss das nur wollen, anstatt immer weiter Angst & Panik zu schüren.

Johanna, Milla, David, Ruben, Olivia, Paula, Ben, Kira, Cassandra, Arthur, Emilia, Sonja, Alma, Marlena, Hermine, Lenni, Finn, Paulina, Moritz, Ari, Zia, Emilio, Zoe, Gabriel, Ben, Aaron, Maja, Mardita, Amba, Jacob, Annika, Leonie, Luca, Lia, Amy, Ella,Milan, Finley, Leon, David, Noah, Edita, Amasia, Aiden, Phillip, Nano, Georg, Lorena, Issab, Isabella, Elli, Sandie, Samantha, Charlotte, Lukas, Jacob, Anastasia, Sofia und Eleni.

So viele Kinder, so schön war das.

 

Auch am zweiten Weihnachtsfeiertag fanden in vielen kleinen und großen Städten Demonstrationen für Frieden, Recht und Freiheit statt. In Siegen entschied man sich jedoch kurzer Hand die geplante Veranstaltung nur den Kindern zu widmen, da diese besonders unter den Corona Maßnahmen leiden. Für die Kinder gab es Geschenke, für die Erwachsenen Glühwein. Das Programm wurde mit Weihnachtsliedern und Gedichten abgerundet.

 

Warum die ganze Gesellschaft selbst den Kleinsten jedes Vergnügen nimmt, warum nichtmals mehr jemand versucht, im Rahmen des Möglichen, im Rahmen der irrwitzigen Corona-Maßregelungen, etwas Normalität ins Leben zu bringen, warum Vereine und Schulen resignieren anstatt kreativ zu werden, das kann man nicht begreifen.

Stattdessen wird im vorauseilenden Haltungsgehorsam alles abgesagt oder unter 2G oder 2G+ oder unter Delta-Omikron oder demnächst schlicht unter T.O.T. gestellt.

Nur mit Angst und Panik lässt sich das nicht begründen, das dürfte auch mit den neuen Mächtigen (Untertanen) und mit neuem Machtgefühl zu tun haben.

Der Sklave der treiben darf und sich dabei frei und mächtig fühlt.

Wir haben jedenfalls gezeigt, dass im Rahmen der Einschränkungen auch Weihnachten möglich ist. Bleibt nur die Frage, warum sich sonst kaum jemand in solcher Verantwortung übt ?

Wo sind oder waren denn die ganzen Politik- und Behördenvertreter, die ansonsten den halben Tag nach mehr Kita-Plätzen rufen ?

Wo ist und war die liberale Freiheitspartei, die sich als Wächter von Grundrechten und Volkswirtschaftlichkeit empfiehlt ?

Wo sind und wo waren die Haltungs- und Qualitätsmedien ? Verbotene Weihnachten, die doch stattfinden – liegen die wieder einmal außerhalb der Bandbreite kritischer und ausgewogener Berichterstattung ?

Irgendwann wird sich auch der letzte Hofschreiber unbequeme Fragen stellen.
Vorher wird noch ein Opfergejammer zu erleben sein, aber auch das geht vorbei.
Wahrheit währt am längsten, Schöpfung kann man nicht verbieten.

 

Impressionen vom 2. Weihnachtstag

2021-12-18 Schon wieder über 200 in Siegen für ALLE

Egal ob geimpft oder ungeimpft, am Kornmarkt ab 16:00 Uhr. Wir stehen hier für alle Menschen und deren MENSCHENRECHTE, gegen die polit-mediale Anti-Mensch-Kampagne.

Heute 16:00 Uhr in Siegen am Kornmarkt (Oberstadt), ich bin mit Kind und Kegel dabei. Es gibt Waffeln, Würstchen und Verstand.

 

 

Und ich habe ein Geschenk bekommen und sage VIEEEEEELEN HERZLICHEN DANK !

Dabei habe ich gar nichts gemacht. Lediglich ein Gelände in Siegen für einen Weihnachtsmarkt zur Verfügung gestellt, und ich bin so froh und dankbar, dass Ihr das gemnacht habt. Wir konnten nicht dabei sein, aber ich habe die Kinderaugen auf den Bildern und Videos leuchten sehen. Nochmal DANKE und Frohe Weihnachten.

Dieser erstaunliche Zeitgenosse wird auf ein Weihnachtsgeschenk wohl noch etwas warten müssen.

 

Am 8. Januar ab 10:00 Uhr dann wieder InfoStand am SiegCarré, Mobile Versammlung (Demo) ab 15:00 Uhr am 8. Januar ist angemeldet, aber noch nicht genehmigt.

 

2021-11-23 3G am Arbeitsplatz ?

Ich erlasse morgen ein Verbot jeglicher physischer Kontakte innerhalb der Arbeitsstätten. Den Begriff Arbeitsstätte lasse ich mir vom Gesundheitsamt genau definieren. Völlig menschliche Begrüßungen mit Handschlag oder Umarmung dürfen ab sofort nur noch außerhalb der Arbeitsstätten  durchgeführt werden. Ist dann morgen hier nachzulesen.

 

Ich habe soeben die ab Morgen (24.11.2021) gültige CoronaSchutzVO gelesen und vermag eine grundsätzliche Anordnung von 3G am Arbeitsplatz in den Betrieben nicht zu erkennen.

Hingegen dürfen Ungeimpfte keinen Sport mehr treiben und den Behörden wird anheimgestellt, ja geradezu schmackhaft gemacht (§5 Abs. 2), Gläubige aus deren Gotteshäusern zu verbannen.

Nichts ist mehr heilig.

Du sollst keine anderen Götter haben neben mir.
Du sollst dir kein Bildnis noch irgendein Gleichnis machen…Bete sie nicht an und diene ihnen nicht !

Einer derer hat möglicherweise diese Verordnung unterzeichnet.

Und was machen wir ? Wir kümmern uns, wir arbeiten und wir halten uns an die Regeln. Und wir gehen Wählen. In NRW ist das im Mai wieder möglich. Ich gehe zusätzlich noch Klagen, an Verwaltungsgerichten und Oberverwaltungsgerichten, ich schaffe es derzeit nicht, das alles hier auf die Webseite zu packen.

Gott steh uns bei, dass die Menschen aufwachen.

 

Ich werde morgen beim Gesundheitsamt in Olpe abfragen, ob ich das alles richtig verstehe und nicht vielleicht 35 überliegende Verbote übersehen habe.

Was ich von hiesigen Unternehmen erfahre, wie hier mit den Mitarbeitern umgegangen wird, ganz gleich ob geimpft oder nicht, lässt mich erschaudern. Ich schäme mich dafür in Grund und Boden. Wenn die Kirchen weglaufen, wenn die Gewerkschaften weglaufen, das wäre doch die Zeit für Unternehmer mit Rückgrat. UnternehmerAktiv.

Und selbstverständlich gibt es Lohnfortzahlung unabhängig davon ob man sich einer nicht vorhandenen Impfpflicht beugt oder nicht. Glaubt nicht den himmelschreienden Blödsinn, der bei ntv nicht steht sondern suggeriert wird.

 

https://www.mags.nrw/sites/default/files/asset/document/211123_coronaschvo_ab_24.11.2021_lesefassung.pdf