2022-12-17 AutoKorso Siegen (20), immer samstags

Kaffee & Kinderautosprühen 13h, 1. Runde 14h ab Bismarckplatz. Wir fahren für (Impf)-Freiheit, frieren nicht für die Regierung & wollen keinen Krieg. Wohlstand statt Haltung & Propaganda.

Der zweite JubiläumsAutoKorso Siegen (Nr. 20) findet am 17. Dezember und nicht bereits eine Woche vorher statt, da am 10. Dezember der Nikolaus zum Siegener Kornmarkt kommt.

hier geht`s zum vorherigen AutoKorso (Nr. 19 + Video) und von da dann immer weiter:

und hier direkt zum ersten JubiläumsAutoKorso Siegen Nr. 10:

 

2022-12-10 Einladung Nikolaus für Jung und Alt – für Kinder

Nachdem der Weihnachtsmann letztes Jahr am Siegener Kornmarkt gesichtet wurde, besuchen uns dieses Jahr der Nikolaus mit Ruprecht. Regelkonform, lappenfrei und ungetestet.

Bitte bringt für jeden Sprößling einen DINA5-Zettel mit, darauf bitte den Vornamen und den Anfangsbuchstaben des Nachnamens und 3 oder 4 Stichworte, die nur der Nikolaus kennen kann. Bitte keine sensiblen Daten.
Schreibt bitte auch dazu, ob Knabe oder Mädchen, da der Nikolaus in der internationalen Namensgebung nicht durchweg bewandert ist. Bitte in Druckbuchstaben und sehr groß, letztes Jahr hatte Santa Clause tatsächlich seine Brille verlegt.

Wir suchen noch Weihnachtsengel, die mit den Frohe-Weihnachten-Plakaten nicht über den Kornmarkt fliegen aber kreisen und die Zettel der Kinder einsammeln, das über den ganzen Nachmittag/Abend. Wer mithelfen kann und möchte, bitte melden.

Der Nikolaus und seine Helfer hören sehr gerne Gedichte oder ein Weihnachtslied.

So schön war das im letzten Jahr:

 

 

2022-11-26 AutoKorso Siegen (19), immer samstags

Es war wieder fantastisch, Ihr seid fantastisch. Wir bleiben stehen, bis der Irrsinn das Weite sucht. 11 Neufahrer, z. T. über 100km angereist, für Frieden, Freiheit und Schöpfung.

Das Video vom Samstag:

 

 

Nächster AutoKorso (Nr. 20) erst am 17.12.2022, am 10.12.2022 kommt der Nikolaus auf den Kornmarkt, und der fährt mit seinem Schlitten ja immer bei uns mit (LINK ganz am Ende).

 

 

hier geht`s zum vorherigen AutoKorso und von da dann immer weiter:

 

 

wieder in Siegen am Kornmarkt:

 

2022-11-17 Giftfalle Kindergarten ?

Hänsel und Gretel wurden im Wald ausgesetzt, wir konnten das nie verstehen. Eltern heute könnten sich mit Maske schützen um die Kinder der Pest auszusetzen ? Was stimmt hier nicht ?

 

Kommentar vorab:

das Video werde ich neu erstellen bzw. neu nachstellen. Was ich da sage beschreibt korrekt und trifft, trifft dabei aber möglicherweise zu hart. Es hilf nicht weiter, denen, denen man m. E. dringend helfen muss,

 

2022-11-09 Reto Regenbogen und der Kult

Freudenbergs Gaga*inne als Schuldkult-Aktivist unterwegs. Privat legitim, nicht aber als Schulleiter auf unsere Kinder losgelassen. Schule als ideologische Polit-Erziehungsanstalt.

Bereits nach dem Gezündel am Regenbogen hätte ein solcher Schulleiter, jedenfalls bei meinen Kindern, wohl aufrichtiges Bedauern ausgelöst, Respekt nicht möglich. Wer es nicht schafft, seine persönliche wie-auch-immer Bestimmung aus seinem Beruf als Lehrer herauszuhalten, der ist jedenfalls dafür auch nicht zu respektieren.

Dabei wäre es so einfach. Realität statt Gaga, Wissen statt Modelle und Vorhersagen. Reto aber möchte lieber singen.

Lieber Herr Reto – schreiben Sie doch die binomischen Formeln an die Bauzäune.
Oder sollte bei Ihnen elementare Algebra bereits der Genderlehre gewichen sein ?

Wer solche Beschulung lange genug hat erleiden dürfen, glaubt sicher auch, dass die Eisbären ausgestorben und das Great Barrier Reef tot sind. Wir hören davon nichts mehr, weil die jahrzehntelangen Herunterbeschwörungen der Gaga*innen dieser Welt schlicht falsch waren, teilweise so falsch, dass das Gegenteil der Fall ist.

 

Möglicherweise glaubte man dann sogar, dass Putin unlängst seine eigenen Pipelines in die Luft gesprengt hätte, anstatt einfach den Hahn zuzudrehen. Auch davon erzählen die Retos nicht mehr, seit klar ist, dass das nicht Russland war.

 

Dazu passt hier neuerlicher Sprachgebrauch, dass “unsere Schule” nicht schöner werden soll, sondern muss ! Zwang und Repressalie sind Markenzeichen reklamierter alleiniger Deutungshoheit. Auch ohne Reto erleben wir das jeden Tag.

Machst Du nicht mit, bist Du draußen.

 

Hier im krassen Gegensatz ein grandioser Kopf für Vernunft und Verstand:

Und hier geht’s zur abenteuerlichen Vorgeschichte:

und hier noch zur großen Schwester mit Traumberuf(ung):

 

 

 

2022-11-03 Das Parteiblättchen

Quer durch alle Lager ist Politik ein mieses Geschäft. „Wir haben nicht viel Zeit, das System korrumpiert die Menschen“. Wahrheitsgehalt, Indoktrination & Missbrauch v/m Druckwaren.

Eigentlich möchte man sich mit so einem Mist gar nicht auseinandersetzen, manchmal muss es aber doch sein. Das bedauerliche Szenario spiegelt Neid und Missgunst resultierend nicht in Glück- sondern in Armseli

Den Anfang quasi simult

2022-11-02 SiegenerZeitung + AutoKorso Siegen

Hofblatt im Sturzflug stellt Anfrage mit Bezug auf wohltuende Demokratieereignisse, welche jedenfalls über die letzten 15/30 Korso/Fahrten weggeschwiegen wurden. Wenn das alles nicht so traurig wäre.

E-Mail-Verkehr von HEUTE, selbsterklärend:

Lieber Herr SiegenerZeitung-Redakteur,
mir liegen plausible Hinweise vor, dass Sie mir so verschwurbelt und schräg gar nicht würden schreiben mögen, wie Sie das heute getan haben.

Ihre Operation mit quasi vorgetäuschtem Konjunktiv stimmt bedenklich und erinnert leider wie traurig an den Umgang der SiegenerZeitung-Qualitätsriege mit Herrn Günther Langer, den ich sehr mochte.

Mein Kommentar auf eine vergleichsweise dünnselige polit-mediale Anfrage richtet sich daher nicht an Sie, sondern an die SiegenerZeitung als Hofblatt im Sturzflug.

In Anbetracht der Not der Menschen, nicht Heizen, nicht Tanken, nicht bezahlen können, zu der Polit und Politmedien, so auch die SiegenerZeitung, als die maßgeblichen Verursacher leicht auszumachen sind, glaube ich nicht, dass Sie es wagen werden, über irgendetwas zu berichten, was mit dem AutoKorso Siegen zusammenhängt. Dann drohenden Bumerang werden Sie zu vermeiden suchen.

Sie haben dieses wohltuende und in Sachen Meinungsvielfalt wichtige bunte Demokratie-Ereignis bisher vollständig unterschlagen und liefern damit Kraft und Motivation, stehenzubleiben und weiterzumachen, jeden Samstag, den wir fahren. Sie sollten lieber dabei bleiben, wir werden dabei bleiben.

Jedenfalls ist mir kein entsprechender Pressebericht Ihrerseits bekannt, nicht zu den letzten 15/30 AutoKorso/Fahrten, ggfls. freute ich mich über korrigierende Erhellung.

Wie wollten Sie Ihren Abonnenten und Lesern, die Ihnen bekanntlich in Scharen davonlaufen, Ihr Umfallen erklären ? Dass dann noch zum in Siegen wohl am höchsten blubbernd kochenden Thema im links-grünen Politsumpf. Wir Wenigen die für ALLE fahren, dürften einige Herrschaften in höchste Rage bringen, und das seit Monaten.

Insofern halte ich Ihren Vorschlag für vernünftig, dass Sie zunächst entscheiden, ob Sie berichten wollen und mich sodann gerne wieder ansprechen. Ich freu mich drauf, wir freuen uns darauf. Sie können gerne samstags mitfahren, nächste Woche ist es ja wieder soweit, der 18te AutoKorso Siegen geht an den Start.

Bis dahin bleiben Sie besser bei epochaler Berichterstattung zu den unOMAS GEGEN RECHTSstaat oder dem neuen Siegener Bündnis für Pubertätsblocker und/oder dem Marschall-Plan für den Siegener Stadthaushalt. Unser ALLER Amüsement ist Ihnen sicher – wenn das alles nicht so traurig wäre.

Und bitte denken Sie daran, wenn Ihnen Zeitungsmajore Anweisung geben – Sie sind noch sehr jung – die Verbrechen gegen die Menschlichkeit, die sehr wahrscheinlich stattgefunden haben und stattfinden, werden noch in Jahrzehnten geahndet werden können und ganz sicher wird es so kommen. Ich glaube fest an des Gute und das schließt unsere Demokratie und unseren Rechtsstaat ein. Das unseren Kindern zu erhalten, dafür fahren wir.

DANKE für kein Gaga, danke für NICHT-Gendern,

Herzliche Grüße,
henning zoz
CEO, Father of Five & Nanotechnologist, Doctoral Degree in Advanced Technology CIITEC/IPN, Professor in Mexico & Japan till 2014, Manager of the Year in SW/Germany, Patents & Innovation Awards.

Von: K@siegener-zeitung.de>
Gesendet: Mittwoch, 2. November 2022 16:05
An: info@henningzoz.de;
Betreff: Anfrage: Ordnungswidrigkeitsanzeige

 

Sehr geehrter Herr Zoz,

Uns ist zugetragen worden, dass es gegen Sie offenbar eine Ordnungswidrigkeitsanzeige wegen der Benutzung des Handys während der Autofahrt gibt. Die Anzeige bezieht sich demnach auf Videos, die Sie auf Ihrer Homepage hochgeladen haben sollen. Sollten wir den Sachverhalt von der Polizei/Kreisordnungsbehörde bestätigt bekommen und uns für eine Berichterstattung entscheiden, würden wir Ihnen selbstverständlich die Möglichkeit geben, etwas zu dem Sachverhalt zu sagen.

– Ist es korrekt, dass Sie sich während Autofahrten mehrfach mit dem Handy selbst gefilmt haben?

– Weshalb haben Sie sich dafür entschieden, dies während der Fahrt zu tun?

– Haben Sie Verständnis dafür, dass diese Vorgehensweise, insbesondere vor dem Hintergrund, dass Sie regelmäßig Autokorsos in Siegen veranstalten, als problematisch angesehen werden kann?

Für eine kurze Rückmeldung wäre ich Ihnen sehr dankbar. Sollten Sie nichts zu dem Thema sagen wollen, können Sie mir das gerne auch kurz mitteilen. Sollte ich bis Freitagmittag nichts hören, nehme ich an, dass Sie nichts zu dem Thema sagen möchten.

Mit freundlichen Grüßen,

___________________________

Siegener Zeitung

Vorländer & Rothmaler GmbH & Co. KG

Obergraben 39

57072 Siegen

 

 

2022-10-29 Autokorso Siegen (17), immer samstags

Kaffee & Kinderautosprühen 11h, 1. Runde 12h ab Bismarckplatz. Wir fahren für (Impf)-Freiheit, frieren nicht für die Regierung & wollen keinen Krieg. Wohlstand statt Haltung & Propaganda.

 

hier geht’s zum jeweils vorherigen AutoKorso mit Video und von dort immer so weiter….