2021-04-12 UnternehmerAktiv, Gesicht zeigen für Alle

Karton-Plakate und Poster hier kostenlos abholen oder Druckdatei anfordern. Aufhängen, Einsetzen und Foto einsenden, für die Existenzgrundlage einer ganzen Nation.

Liebe Alle,
welcher Irrsinn in unserem Land von Statten geht, weiß und spürt jeder selbst, spätestens der, der für Familie, für Kinder, für Mitarbeiter und deren Familien Verantwortung trägt. Das ist an dieser Stelle nicht weiter auszurollen.

Diesmal wird es aber ohne Gesichter und ohne Rückgrat nicht gut gehen.

Daher bieten wir kostenlos Plakate und Montagemittel an, Druckbild ganz am Ende. Das zur Selbstabholung am Hauptstandort in Wenden-Hünsborn, nach Terminabsprache und Nachweis guten Willens. Es gilt selbstverständlich zu verhindern, dass Antifa, Landräte und Gesundheitsamt mit unserem Einsatz ein Freudenfeuer veranstalten.

Da die Sachen quasi nichts kosten und weiterverschicken aufwändiger ist als neu zu bestellen, gibt’s auch die Druckdateien und Bestellvorlagen gratis.

Als Gegenleistung verlangen wir NICHTS als gute Fotos inklusive der nicht exklusiven Bildrechte von angebrachten oder sonst wie sinnvoll verwendeten Plakaten, damit wir die Bilder insbesondere für UnternehmerAktiv verwenden können und dürfen. Folgendes wartet auf Verwendung:

1.) Karton-Plakate DINA0
B 841mm x H 1189mm mit je 2x Saugnapfbefestigung für Fensterscheiben und Schaufenster, dazu außenliegende Bohrungen verwenden.

 

2.) Plakate DINA1
B 594mm x H 841mm

 

Die Karton-Plakate zu (1.) können im Duo auch am Körper getragen werden. Dann zulässige Windstärke ist allerdings noch nicht ermittelt/erprobt, sehr wahrscheinlich wird es die Karton-Plakate auch in DINA1 geben, dann sehr bald und genau hier. Zum Tragen verbindet man zwei Plakate durch die innenliegenden Bohrungen z. B. mit 2 Stk Segelleine (D 5mm x L 800mm).

Zur Befestigung an Fensterscheiben sind die außenliegende Bohrungen gedacht, transparente Befestigungen gibt’s dazu:

 

Und noch etwas zur Relevanz…
Unternehmen bedeutet aktiv sein, bedeutet Leben. Und so wollen wir, dass bereits unsere Kinder Unternehmer sind. Der Geschäftszweck lautet dabei: „In meinen Kopf gehört was rein“. Es ist dabei die Verantwortung der Älteren und Alten, jede Frühunternehmung bestmöglich zu fördern und Erfahrung und Erkenntnis weiterzugeben.

Ohne Kinder keine Zukunft, ohne Oma/Opa keine Gegenwart.

 Es fühlt sich bitte jeder angesprochen, der helfen kann ! Freischaffende und Künstler sowieso.

Und hier dann noch das exakte Druckbild:

 

 

Veröffentlicht in Heute selbst erlebt.