2020-07-17 von Wahlen und Titeln

die Kommune „darf“ akademische Titel nicht auf die Wahlzettel schreiben, Sportverein will keine Bandenwerbung und eine Kinderstiftung möchte keine Zuwendungen mehr.

 

Akademische Titel von Prof. Dr. (IPN) Henning Zoz

Zur kommenden Bürgermeisterwahl dürfen lt. Kreiswahlleiter meine akademischen Titel nicht auf die Wahlzettel. Erinnert und eruiert, gab es dieses Problem bereits vor 11 Jahren zur Kommunalwahl, als ich für die FDP in Freudenberg kandidierte. Offenbar war mir das seinerzeit weitere Mühen nicht wert, heute stellt sich das aufgrund Parteiwechsel von FDP zur AfD möglicherweise ganz anders dar. Dazu, und zu Kinder-Stiftung/Sportverein weiter unten mehr.

Hier zunächst einmal ein heute angefertigtes Foto meiner 1. Doktorarbeit vom 02.12.2008 (es existiert noch eine weitere mit dem Titel Mischkristallbildung im Silber-Kupfer-System -Solid Solution Formation in the Ag-Cu System-):

Diese (1.) habe ich nie aktiv publiziert, da es sich platt gesagt um eine Anleitung zum Geldverdienen handelt, und nicht alles daraus zum Patent angemeldet werden konnte oder wurde. Die im Foto aufgeschlagene Seite beschreibt und analysiert Arbeiten mit einer Titan-Aluminium-Niob-Verbindung, aus der das Patent Cycle-Operation-Processing/CMB Materials hervorging (z.B. USA PA 6,019,300 und Kanada PA 2,231,320).

Was ich jedoch hingegen schon länger veröffentlicht habe, wenn auch bis dato eher schwierig auffindbar, sind zwei akademische Gutachten, welche ich zur Bewerbung zum NRW-Innovationspreis 2012 freundlicherweise vom Präsidenten der Universität Bayreuth und vom Direktor Inst. Mikro- und Nanomaterialien der Universität Ulm erhalten hatte:

 

Genau die Unterlagen, welche im zweiten Referenzschreiben (Seite 02 im Dokument) genannt sind, werde ich hier noch hinterlegen:

In 2012, seinerzeit für die Zulassung zum Promotionsverfahren, gab es noch ein weiteres Gutachten einer weiteren Deutschen Universität, welches ich der Vollständigkeit halber ebenfalls hier dokumentieren werde.

Die o. g. Berufung an die RITS (Japanische Universität, Kusatsu/Kyoto) ist bereits hier zu finden:

 

Über den Sachstand eigener Aufklärung lange zurückliegender Melderegisterthematik werde ich hier weiter dokumentieren, das sukzessive mit dem Betreiben offizielle Titel-Eintragung. Aus 2009 war der „aktuelle“ Stand offenbar so:

Da die Kommunalwahl dann irgendwann gelaufen war, werde ich die Sache wohl nicht weiter betrieben haben. Genau da setzte ich jetzt mit der Stadt Freudenberg wieder an.

Da ich mich selbst noch sehr gut erinnere, dass o. g. Apostille von einem der Zeichnungsberechtigten des Landgerichts Siegen (Dr. M.) aufgrund der seinerzeitigen Eile und sehr freundlicherweise im Krankenhaus unterzeichnet wurde, und ich am übernächsten Tag damit in die USA abgereist war (Freitag, 07.03.2003), um dann am Mittwoch, den 12.03.2003 in Mexico City vor dem Prüfungsausschuss zu bestehen, versuche ich auch das im Nachhinein dingfest zu machen. Dazu erhielt ich heute vom Landgericht die Mitteilung, dass es solche super-hilfsbereite Kollegin am LG-Siegen sicher gebe und gegeben habe, das Verfahren in der Sache (Unterschrift im Krankenzimmer) so aber wohl nicht gewesen sein wird, weil nicht zulässig. Wir werden sehen.

 

Stiftung für Kinder

Baustelle, Inhalt folgt.

 

Sportverein Bandenwerbung

Baustelle, Inhalt folgt.

 

 

Veröffentlicht in Heute selbst erlebt.