2019-10-08 LKW-Terror in Limburg

Goldstück rast mit LKW in Innenstadt.

Abgelehnter & polizeibekannter „Asylbewerber“ aus Syrien hätte um ein Haar viele Menschen zerquetscht. Für Innenminister Seehofer und Staatsmedien allerdings wie immer alles noch unklar.

Erstmal ignorieren und abwarten, vielleicht eilt ja neuer Klimanotstand oder eine brennende Wüste zur Hilfe. Bis dahin gilt was immer gilt, Täter aus Zuwanderer-Kreisen sind schlicht verwirrt und schuldunfähig. Daher gibt es keine Schuld und latente Gefährdung existiert nicht. Und wenn doch, dann wäre diese toleranterweise hinzunehmen. Wir, ich und Sie und unser Kinder und Enkel, haben gefälligst zu sterben, damit Deutschland Merkel-Toleranz zeigt.

Die Hannoversche Allgemeine schreibt am 09.10.2019:

Terrorverdacht in Limburg? – Behörden ermitteln „in alle Richtungen“

In Limburg hat ein Mann mit einem gestohlenen Lkw mehrere Autos gerammt und dabei mehrere Menschen verletzt. Mehrere Medien berichten, dass die Behörden offenbar von einem Terroranschlag ausgehen. Innenminister Horst Seehofer allerdings sagt, die Hintergründe der Tat seien noch unklar, ähnlich äußert sich die Generalstaatsanwaltschaft.

https://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Berichte-Lkw-Vorfall-in-Limburg-Behoerden-gehen-von-Terroranschlag-aus

Man kann es wirklich nicht mehr hören. Ob Salafist oder nicht, unsere Menschen sterben, i. d. F. Gott-sei-Dank nur Verletzte, und unser Land und unser Leben gehen kaputt.

Darf eine Regierung genau das begünstigen bzw. Terror importieren ?

Darf sich eine nationale Regierung als karitativer Moralwächter über die gesamte Menschheit aufschwingen und das eigene Volk, also die Menschen, denen genau diese Regierung verpflichtet ist, einer ständigen latenten Bedrohung an Leib und Leben aussetzen ?

Darf eine Regierung eine fremde und vergleichsweise völlig unterentwickelte Kultur ins Land bitten und unter bedingungslosen Toleranzschutz stellen ?

Darf eine Regierung das eigene Volk ausplündern, damit auch der letzte Migrant sich als LKW-Fahrer ausprobieren kann ?

Glücklicherweise ist niemand gestorben. Viele verletzte brauchen Behandlung, jede Menge Autos und ein LKW sind zerstört, Polizeieinsatz, Staatseinsatz, viele Gerichtsverfahren, vermutlich wieder durch alle Instanzen, dann vielleicht ein paar Abschiebeversuche. Der Gesamtschaden geht nur für diesen „Goldstück-Einzelfall“ mit Sicherheit in den 2-stelligen Millionenbereich. Haben Merkel, Konsorten und Günstlinge soviel Geld ? Und wenn ja, woher ?

Und NEIN, alles das darf eine Regierung nicht.

Daher versteht die Deutsche Regierung das Deutsche Volk auch nicht mehr als solches, sondern als Ansammlung von Menschen, die schon länger hier leben.

Posted in Heute selbst erlebt.