2018-10-04 Rechte Bedrohung im Qualitätsstaat, kolportiert von Qualitätsmedien

2018-10-04 Rechte Bedrohung im Qualitätsstaat, kolportiert von Qualitätsmedien

Das ist wirklich schwer zu ertragen – ein Höchstmaß von Naivität und Dämlichkeit wird jedem Einzelnen von uns durch solche Pressemeldungen unterstellt.

So in etwa wie die Polizei, die gestern am Nationalfeiertag in Dinslaken auf Weisung von Oben quasi einen Seitenstreifen sperrte, weil dort eine AfD-Veranstaltung stattfand. Peinlich, ärmlich, undemokratisch. Und der Polizei war das peinlich. Solange eine Partei nicht gesetzlich verboten ist, ist diese als Demokratische Partei auch zu respektieren und darf nicht von den Regierenden aufgrund Todesangst vor Machtverlust amtsmissbräuchlich denunziert werden. Dafür stützt der Qualitätsstaat ja bereits die Antifa.

Jedenfalls glaubte ich, nach dem drohenden Staatsumsturz durch 6 Rechte mit einem Luftgewehr am Dienstag und nach dem Terror durch 8 Rechte mit einem Feuerlöscher am Mittwoch wäre das Tollhaus bereits auf Hochtouren. Weit gefehlt. Es geht weiter mit dem Präsidenten des Landesamtes für Verfassungsschutz in Thüringen, Stephan Kramer.

Zitat Kramer: “Meine Arbeitshypothese lautet: Alle Zutaten und Voraussetzungen für Rechtsterrorismus sind erkennbar”, Die Strukturen sind bisher zwar nur in Ansätzen zu sehen, die jüngsten Ermittlungen des Generalbundesanwalts zeigen aber, dass wir mit unserer Arbeitshypothese nicht falsch liegen“.

Der Mann ist entweder falsch zitiert, völlig unterbelichtet oder massiv von anderswo unter Druck gesetzt ! Seine dramatische Aussage kann man ohne inhaltlichen Verlust so umschreiben: Wir haben Wetter und deswegen könnte es bald regnen – und der Generalbundesanwalt hat ermittelt, dass wir Wetter haben.

Dem nicht genug, Kramer fügte hinzu: “Die Gewaltbereitschaft in der gesamten Szene nimmt zu.” Es gebe eine “hohe Kampfsportaffinität, Körperertüchtigungen und Schießtrainings”. Das deute darauf hin, dass sich die Szene auf immer mehr Gewalt einstelle.

Wer sowas sagt hat nichts Wichtiges zu sagen. Die KickBox-Lehrer der Million junger kräftiger und quasi durchgehend muslimischer Männer, die wir unlängst ins Land gebeten haben und weiterhin täglich hereinbitten, werden als Integrationshelden gefeiert und die AOK gibt Seminare, damit wir gesünder leben und uns körperlich ertüchtigen. Und wenn von möglicherweise 8 Irren (bei der Antifa nennen wir solche übrigens Aktivisten) aus Thüringen, einer im Judoverein, zwei im Turnsportverein und möglicherweise einer im Schützenverein ist, dann kommt eine derartig bedrohliche Tendenz dabei heraus. In der freien Wirtschaft könnte sich solchen unqualifizierten Unsinn niemand leisten !

Dass die Qualitätsmedien kolportieren, also noch weiter einfärben und ein regelrechtes Angstszenario versuchen zu schüren, das ist hinreichend bekannt und tritt hier wunderbar zu Tage. Man muss nur hinsehen.

Und warum das alles ? Schaffen es die Regierenden nicht, vom signifikanten und andauernden Staatsversagen abzulenken, sind sie nicht mehr lange Regierende. Bei der Kinetik kann die Galgenfrist zwei Jahre gar nicht sein.

Und hier noch der LINK zum Qualitätsartikel:

https://www.n-tv.de/politik/Verfassungsschuetzer-warnt-vor-Terror-article20654344.html

Posted in Heute selber erlebt.