2018-01-11 Privatwerbung für ein buntes Deutschland ? Umerziehungsprogramm ?

Am 11.01.2018 habe ich abends ferngesehen und war erst erstaunt, dann erschrocken und schlussendlich erschüttert. Das ging Schlag auf Schlag !

Erst Windelwerbung  nur mit schwarzen Kindern (in Deutschland !), dann ein Afrika-Mann mit Glitzerhose, dann Werbung für Slipeinlagen mit ausschließlich Kopftuch-tragenden jungen Frauen im Promiambiente – ja und dann endlich die verlotterten ekligen Deutschen bei Frauentausch – und schwul waren die auch noch.

Warum macht man sowas ?

Der folgende LINK leitet Sie zu meinem 2-seitigen offenen Brief vom 12.01.2018 an den verantwortlichen Geschäftsführer von RTL2. Nicht unerwartet habe ich bis heute keine Antwort erhalten und nicht unerwartet wurde dieser von keinem Medium in Deutschland veröffentlicht oder irgend wie anders aufgegriffen. Alles bereits Systemgünstlinge ?
Dr. Henning Zoz, August 2018

-Weiterlesen-

Posted in Heute selbst erlebt.